Lebensdauer und Thermomanagement

Lebensdauer der LED Leuchten

Unsere LED Leuchten werden als langlebiges Produkt entwickelt. Die Lebensdauer der Leuchte, sowie der verbauten Elektronik beträgt mind. 50.000 Betriebsstunden (High-Power-LED-Technik) bzw. mind. 60.000 Betriebsstunden (Mid-Power-LED-Technik). Sobald die Lichtstärke unter 70 % sinkt, gilt die Lebensdauer der LED als erfüllt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Leuchte sofort ausfällt es ist jedoch mit einer weiteren Reduzierung des Lichtstroms, unter 70 % des Ursprungswerts, zu rechnen.

Die LED Chips selbst sind gegenüber Erschütterungen wesentlich unempfindlicher als herkömmliche Leuchtmittel. In der Regel überleben LED Leuchten die Anlage in der sie installiert sind.

  • L70: Der L-Wert einer Leuchte gibt an, welcher prozentuale Anteil des Gesamtlichtstroms eines einzelnen LED Moduls nach Ablauf dessen Lebensdauer (LED2WORK i.d.R. 60.000 h) noch verblieben ist.

Hintergrund ist, dass ein Leuchtmittel über seine Lebensdauer langsam degeneriert und etwas weniger Licht abgibt. Im Fall LED2WORK entspricht dieser maximale Rückgang den oben genannten 30 % nach 60.000h.

  • B10: Der B-Wert gibt an, dass 10 % der verwendeten LED-Module den durch den L-Wert spezifizierten Rückgang des Gesamtlichtstroms überschreiten können, allerdings mindestens 90 % dessen einhalten oder ihn gar unterschreiten.

Äußere Einflüsse auf die Lebensdauer

Im Vergleich zu konventionellen Leuchtmitteln ist ein Totalausfall von LED Chips äußerst selten. Sie sind nach dem Einbau in eine Leuchte praktisch wartungsfrei. Einzig die Helligkeit, also der Lichtstrom, nimmt über die Betriebsdauer leicht ab. Innere und äußere Einflussfaktoren beeinflussen die Lebensdauer der LED.


Thermomanagement

Ein hochwertiges Gehäuse aus speziell legiertem Aluminium ist für die darin verbaute Elektronik auch der Kühlkörper und sorgt so für ein optimales Thermomanagement der LED Chips. Zur schnellen Wärmeabführung an das Gehäuse arbeiteten wir, bei LED2WORK, mit Aluminiumkern-Leiterplatten. Durch das richtige Thermomanagement gelingt es uns die Lebensdauer der verbauten LED Chips auf einen maximal möglichen Wert zu bringen.

zurück